Sprecher und Beiräte

Doris Wilke, BMG

Doris Wilke

BMG

Elektronische Patientenakten und die Gesundheitskarte

Zusammenfassung

Die elektronische Gesundheitskarte und Telematikinfrastruktur soll den sicheren Austausch medizinischer Informationen innerhalb eines vernetzten Gesundheitswesens unterstützen. Insbesondere soll damit der Versicherte den Zugang zu seinen Daten kontrollieren und sein informationelles Selbstbestimmungsrecht ausüben. Die Kassen werden dieses Jahr beginnen, Gesundheitskarten auszugeben. Welche Einsatzmöglichkeiten wird es im Rahmen von medizinischen Aktensystemen geben?

Kurzbiographie

Dr. med. Doris Wilke begleitet seit 2004 im Referat Technische Fragen der Telematik des BMG die Einführung der elektronische Gesundheitskarte.