Sprecher und Beiräte

Dr. Carlos A Velasco, Fraunhofer FIT

Dr. Carlos A Velasco

Fraunhofer FIT

Accessibility and simple language: experiences with automatic compliance tools

Zusammenfassung

Accessibility guidelines have included since their early stages (WCAG 1.0) references to the usage of simple language, coping with the needs of different user groups like people with cognitive disabilities or with hearing impairments. The criteria evolved with the new versions (WCAG 2.0 or BITV 2.0) trying to improve their testability. The presentation will review some experiences of implementing these criteria in automatic compliance tools and the results of some research projects like BenToWeb (Benchmarking Tools and Methods for the Web) and I2Web (Inclusive Future-Internet Web Services).

Kurzbiographie

Carlos A. Velasco beendete 1990 die Polytechnische Hochschule zu Madrid mit einem Masters Degree in Flugzeugingenieurwesen (Aerospace Engineering). Er erhielt 1999 einen PhD in Applied Mathematics and Computer Science von der Universidad Carlos III de Madrid. Seit 1990 nahm er verschiedene Positionen ein in der Industrie und in Forschungseinrichtungen in den USA, den Niederlanden und Spanien. Zudem war er als freier Berater in den Bereichen Softwareentwicklung und Webtechnologie tätig. Derzeit ist Dr. Velasco Leiter des Web Compliance Centers (WebCC) am Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT. Ein Schwerpunkt des Kompetenzzentrums liegt in der Entwicklung von Prüfwerkzeugen für Web Compliance wie imergo®. Seit mehreren Jahren leitet und beteiligt sich Dr. Velasco an internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekten, die sich u.a. mit barrierefreier Informations- und Kommunikationstechnologie beschäftigen. Dazu gehören beispielsweise die bereits abgeschlossenen EU-Projekte IDCnet (Inclusive Design Curriculum Network), IPCA (Intelligent Physiological Navigation and Control of Web-based Applications), BenToWeb (Benchmarking Tools and Methods for the Web), HearCom (Hearing in the Communication Society) und EU4ALL (European Unified Approach for Assisted Lifelong Learning) sowie die zur Zeit laufenden Projekte I2Web (Inclusive Future-Internet Web Services) und eAccess+. Dr. Velasco ist aktives Mitglied in der Arbeitsgruppe WAI (Web Accessibility Initiative) des W3C-Konsortiums.