Sprecher und Beiräte

Dr. Thomas Hoppe, Ontonym GmbH

Dr. Thomas Hoppe

Ontonym GmbH
Geschäftsführer
1. Vortrag

Ontologien für Gebäude- und Stadtmodelle

Zusammenfassung

Stadtmodelle in Form von Karten und Gebäudemodelle in Form von 3D-Modellen werden zunehmend zur Visualisierung von Informationen und zur Navigation eingesetzt. Über Smartphones können diese grafischen Informationen zu jeder Zeit an jedem Ort abgerufen werden und von jedem Benutzer durch zusätzliche spezielle Informationen ergänzt werden. Wie aber werden diese Modelle mit den verfügbaren Informationen über Gebäude, Sehenswürdigkeiten, Infrastruktureinrichtungen, Organisationen und deren Angeboten etc. ergänzt, ohne diese Informationen jeweils neu kodieren zu müssen? Koordinaten und Topologieinformationen einerseits bilden hierzu die Grundlage, es bedarf jedoch zusätzlich eines flexiblen und erweiterbaren Beschreibungsmechanismus, um semantische Informationen über diese Entitäten anwendungsunabhängig zu repräsentieren und verteilt zugreifbar zu machen.

2. Vortrag

GoodRelations@Xinnovation - Ein Vereinsexperiment

Zusammenfassung

GoodRelations@Xinnovations stellt einen praktischen und sehr pragmatischen Ansatz dar, das Internet der Dienste zu beleben, einerseits durch den Aufbau einer Terminologie zur Beschreibung von Angeboten – an der es anderen Ansätzen bisher mangelt – und andererseits durch die Bereitstellung einer ersten Brokerfunktionalität, die auf weitere Unternehmen der Region Berlin-Brandenburg ausgedehnt werden kann.

Auf den Aktivitäten von GoodRelations aufbauend, wurde von Semtation und dem Vereinsvorstand des Xinnovations e. V. ein Vereinsexperiment ins Leben gerufen, um einen offenen Pool an semantisch annotierten Unternehmensdaten zu schaffen. An diesem Experiment haben sich bereits 25 Mitgliedsunternehmen beteiligt und ihre Informationen zu rund 40 Produkten, Diensten und Dienstleistungen beigetragen. In einem ersten Schritt hat die Ontonym GmbH aus diesen Informationen eine Ontologie mit mehr als 500 Konzepten modelliert und ihre semantische Suche über diesen Daten zur Verfügung gestellt, um eine transparente Suche über den Angeboten der Vereinsmitglieder zu ermöglichen.

In diesem Vortrag wird auf die Hintergründe des Experiments, den aktuellen Status und weitere angedachte Teilexperimente eingegangen.

Kurzbiographie

Dr. Thomas Hoppe arbeitete nach seiner Promotion mehr als 12 Jahre im Konzern der Deutschen Telekom AG im Bereich der Intranet Suchmaschinen, Web Services, Wissensmodellierung und des Wissensmanagements. 2006 bereitete er zusammen mit Prof. Dr. Robert Tolksdorf die Gründung der Ontonym GmbH vor, die sie zusammen mit Ralf Heese und Magnus Niemann im Mai 2008 gründeten. Ontonym bietet Leistungen rund um semantische Technologien für Internet, Intranet und Wissensmanagement. Mit dem Fokus auf den Aufbau, die Wartung und die Pflege von Hintergrundwissen auf der Basis des gelebten Sprachgebrauchs von Benutzern in Form von Synonymlisten, Taxonomien, Thesaurie oder Ontologien und die Entwicklung semantischer Webanwendungen.

Medienresonanz