Sprecher und Beiräte

Joachim Daiber, Freie Universität Berlin

Joachim Daiber

Freie Universität Berlin
Student

DBpedia Spotlight

Zusammenfassung

DBpedia Spotlight ist ein Web Service zur Annotation von DBpedia Ressourcen in natürlichsprachlichem Text. Die Annotation von Text kann dazu genutzt werden, unstrukturierte Informationsquellen über DBpedia mit der Linked Open Data Cloud zu verknüpfen.

Im Rahmen einer Bachelorarbeit (betreut von Prof. Dr. Adrian Paschke und Prof. Dr. Felix Sasaki) wurde die Frage untersucht, ob es möglich ist, Kandidaten für Annotationen in einem Text im Vorfeld als ungültig oder unpassend auszuschließen und somit unnötige Disambiguierungen zu vermeiden und die Qualität der Annotationen für den Endbenutzer zu verbessern. In diesem Vortrag soll das DBpedia Spotlight Projekt kurz vorgestellt werden und auf Ergebnisse aus der Bachelorarbeit eingangen werden.

Kurzbiographie

Joachim Daiber studierte Informatik und Englische Sprachwissenschaft an der Freien Universität Berlin und wird im Oktober sein Studium mit einem Erasmus Mundus Masterprogramm für Sprach- und Kommunikationstechnologie in Prag und Groningen fortsetzen. Während seines Studiums arbeitete er als Software-Entwickler und als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Sprachtechnologie am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz. Seit März 2011 arbeitet er am Open Source Projekt DBpedia Spotlight mit.