Medieninfo 11/2011

Internet und Gesellschaft

Das Kernthema der Xinnovations 2011 19. – 21.9.2011, Humboldt-Universität zu Berlin

Berlin, 13.09.2011: Die Dynamik, mit der das Internet die gesellschaftlichen Abläufe verändert ist ungebrochen. Sie wird durch das mobile Internet noch beschleunigt. Dadurch stehen althergebrachte Gewohnheiten, Organisationsstrukturen im Privaten und Beruflichen auf dem Prüfstand.

Wo die Reise hingeht und welche Chancen sich damit für Unternehmen in einer zunehmend digitalisierten Umwelt ergeben, thematisiert die Wissenschafts- und Wirtschaftskonferenz Xinnovations, die seit 2003 einmal jährlich in der Humboldt-Universität zu Berlin stattfindet. Veranstalter der Xinnovations sind die Humboldt-Universität zu Berlin (Prof. Johann-Christoph Freytag, PhD), die Freie Universität Berlin (Prof. Dr.-Ing. Robert Tolksdorf) und der Xinnovations e.V. (Rainer Thiem).

Das diesjährige Konferenzprogramm spannt einen weiten Bogen: von der Barrierefreiheit im Web und Gesundheitsportale über Online-Werkzeuge für Verbände, NGOs und Verwaltungen bis hin zur elektronischen Kommunikation zwischen dem Justizwesen und der Anwaltschaft. Wie Suchmaschinen künftig bessere Treffer liefern und die erwünschten Informationen auch aus audiovisuellen Medien automatisch herausziehen, wird im Workshop Corporate Semantic Web für verschiedene Anwendungsfelder präsentiert.

Weitere Informationen:
Startseite: http://www.xinnovations.de
Direkt zu den Themen: http://www.xinnovations.de/themen.html
 
Ticketpreise:
Tagesticket 39,00 EUR,
Konferenzticket für die Teilnahme an allen drei Veranstaltungstagen 99,00 EUR

Share |

Zurück

Medienpartner