Forum

E-City

Navigation in 3-D-Gebäude-modellen

Digitale Karten von Städten sind mittlerweile gängige Navigations- und Suchhilfen. Sie sind nicht nur als Internetanwendungen verfügbar, sondern können von jedermann als Applikation auf Smartphones mitgeführt werden. Das E-City-Forum beschäftigt sich mit speziellen Lösungen für die Navigation durch den physischen wie den virtuellen Raum von der Straßenebene hinein in und durch Gebäudekomplexe und Gebäude, sozusagen die Navigation auf der "letzten Meile".

Weiterlesen ...


Im E-City-Forum werden hierzu zum einen Ergebnisse des vom BMBF geförderten Forschungsprojektes DigiPolis präsentiert, an dem die ART+COM AG, die Condat AG, die AG Netzbasierte Informationssysteme der Freien Universität Berlin, die Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH, die Ontonym - Gesellschaft für semantische Webanwendungen mbH sowie die virtualcitySYSTEMS GmbH beteiligt sind. Das Verbundprojekt DigiPolis, das von Dezember 2009 bis November 2011 läuft, entwickelt in Fortführung der Idee der “Digitalen Welt” den letzten fehlenden IT-Baustein für die raumbezogene Visualisierung von Gebäuden im Stadtumfeld. Ziel ist die Realisierung eines Systems, welches die komfortable Navigation auf der Basis von 3-D-Modellen mit einer semantischen Annotation von Objekten erlaubt.

Zum anderen werden im E-City-Forum Anwendungsszenarien für die in DigiPolis entwickelten Technologien bzw. für Lösungen im Bereich 3-D-Gebäudemodelle allgemein präsentiert und diskutiert. Dies umfasst insbesondere Besucherinformationssysteme, Event Management, Facility Management, Netzwerkmanagement oder Katastrophenschutz.

Programm

Hegelplatz, Raum 1.102

Die Präsentationen können, falls vorhanden, über die Profilseiten der jeweiligen Sprecher heruntergeladen werden.

 

DigiPolis I: 3D-Gebäude- und Stadtmodelle

09:00 Registrierung
11:00 Begrüßung
11:10
Überblick über das Forschungsprojekt DigiPolis
Prof. Dr. Jürgen Döllner, HPI und
Dr. Joachim Quantz, ART+COM
11:30 Integration von Fachinformationen in 3D-Darstellungen Prof. Dr. Jürgen Döllner, Christine Lehmann und Benjamin Hagedorn, HPI
12:00 Erstellung und Anwendung von OGC-konformen 3D-Geoinformationsräumen
Ingolf Jung, virtualcitySYSTEMS
12:30 Lunch
 

DigiPolis II: Show Cases, Ontologien

13:30 3D, Touch und Tracking in Forschungs- und Kundenprojekten
Dr. Joachim Quantz, ART+COM
14:00 Ontologien für Gebäude- und Stadtmodelle
Dr. Thomas Hoppe und Magnus Niemann, Ontonym
14:30
Der Mobile Client für das DigiPolis-Projekt
Rolf Fricke, Condat AG
15:00 Kaffeepause
 

Anwendungsszenarien (Facility Management, Besucherinformation)

15:30 Kommunale Betriebssteuerung für ein effizientes
Immobilien- und Flächenmanagement

Andreas Malec
und Roland Hachmann, IP SYSCON
16:00 Offene Diskussion "Anwendungsszenarien E-City"
  Anschließend sind alle Teilnehmerinnnen und Teilnehmer des Forums E-City herzlich zur Teilnahme in der Apps-Arena und der Always-on-Party eingeladen.
 

Forum: Always On

Hauptgebäude, Senatssaal
17:15 Apps-Arena: 15 Präsentationen á 4 Minuten
Erste Teilnehmer sind:

  • 3-point concepts GmbH

  • asidemag.com

  • Condat AG

  • fnctions

  • Hoccer GmbH

  • IFIE GmbH

  • Neofonie Mobile GmbH

  • PressMatrix

  • Schaltzeit GmbH

  • to be continued ...

Special Guest:

  • Dr. Andre Deinhardt, Leiter Unternehmensbetreuung Berlin Partner GmbH
    "Der Unternehmensservice für Berliner Unternehmen"
19:00 Always-on-Party

Auf einen Blick

Fokus

  • Anwendungsszenarien für Technologien im Bereich 3-D-Gebäudemodelle

Anwendungsfelder

  • Besucherinformationssysteme
  • Event Management
  • Facility Management
  • Netzwerkmanagement
  • Katastrophenschutz

Zielgruppen

  • Technologieanbieter im Bereich 3-D-Gebäudemodelle
  • Anwender im Bereich 3-D-Gebäudemodelle
  • Anbieter und Anwender von Besucherinformationssystemen, Event Management, Facility Management, Netzwerkmanagement und Katastrophenschutz

Ort und Zeit

  • Mittwoch, den 21.9.2011
  • Humboldt-Universität zu Berlin
    Seminargebäude am Hegelplatz
    Dorotheenstr. 24
    10117 Berlin
  • Raum 1.102

Kontakt

Porträtfoto Joachim Quantz

Dr. Joachim Quantz

Head of Research ART+COM AG / Geschäftsführer Xinnovations e. V.

Tel.: 030 / 21001 - 453
Joachim.Quantz@artcom.de

Programmbeirat